Dr. Tim Kinateder

Orthopädie    |    Chirurgie    |    Chirotherapie    |    Sportmedizin    |    zertifizierter Kniechirurg

Dr. Tim Kinateder

Orthopädie

Chirurgie

Chirotherapie

Sportmedizin

zertifizierter Kniechirurg

Operativer Schwerpunkt:

Knie

Sporttraumatologie

Jährlich mehr als 700 operative Eingriffe

Ambulante und stationäre Operationen

Belegarzt

 

Häufige Operationen:

Rekonstruktion des vorderen Kreuzbandes (Kreuzbandersatz)
incl. Revisionsoperationen
Meniskusteilresektion oder -naht
Knorpeleingriffe
Knorpelzelltransplantation
Achskorrekturen (Umstellungsoperationen Kniegelenk)
Stabilisierung nach Kniescheibenluxation
Rekonstruktion des hinteren Kreuzbandes
weitere Bandrekonstruktionen im Kniebereich

Werdegang:

Klinik für Orthopädie und Sportorthopädie Rosenheim;
Oberarzt an der Klinik für Unfall -, Hand-, Wiederherstellungschirurgie Rosenheim;
2005 Niederlassung im Zentrum für Orthopädie & Sportmedizin Nymphenburger Straße

Diverse Fellowships in Europa und in den USA;
Zahlreiche nationale und internationale Vorträge und Publikationen

Mitgliedschaften:

aga_logo
Mitglied der Deutschsprachigen Gesellschaft für Arthroskopie (AGA)
DKG-Kniechirurg
Mitglied der Deutschen Kniegesellschaft (DKG)
3b2e2c_ESSKA_Logo_High
Mitglied der European Society of Sports Traumatology, Knee Surgery & Arthroscopy  (ESSKA)

Betreute Vereine / Verbände:

DTB
Verbandsarzt Deutscher Tennis Bund und Mannschaftsarzt Tennis Davis Cup Team
BTV Logo
Verbandsarzt Bayerischer Tennis-Verband
Tennisbase
Betreuender Arzt Tennisbase Oberhaching
Leitender Turnierarzt der BMW Open

Dr. Kinateder, Facharzt für Orthopädie und Chirurgie mit Zusatzbezeichnung Sportmedizin und Chirotherapie ist seit 2005 Partner im ZFOS. Kennengelernt haben sich Dr. Kinateder und Dr. Öttl bereits im Jahr 2000 während eines mehrwöchigen Weiterbildungsaufenthaltes der deutschsprachigen Gesellschaft für Arthroskopie (AGA). Sie waren zusammen AGA Fellows mit Schwerpunkt arthroskopische Knie- und Schulterchirurgie in Frankreich. Zuvor war er als Oberarzt an der Klinik für Unfall -, Hand-, Wiederherstellungschirurgie Rosenheim tätig und erhielt seine orthopädisch und sportmedizinsche Ausbildung an der Klinik für Orthopädie und Sportorthopädie Rosenheim.

Als langjähriger Mannschaftsarzt des Deutschen Tennis-Davis-Cup-Teams und Verbandsarzt des Bayerischen Tennisverbands ist er in der Tennisszene sowie darüber hinaus als kompetenter Sportorthopäde und Kniespezialist bestens bekannt. Zudem ist er seit Jahren betreuender Arzt der Tennisbase Oberhaching und leitender Turnierarzt der BMW Open. Seit 2018 ist er Mitglied des sportwissenschaftlichen Ausschusses des deutschen Tennisbundes (DTB).

Er ist ausgewiesener Kniepezialist mit Schwerpunkt arthroskopische Kniechirurgie (minimalinvasive Operationstechniken) und offene (mini-open) Verfahren sowie alle gängigen und spezielle Operationen der Knie-Sporttraumatologie mit mehr als 700 operativen Eingriffen im Jahr.
Dr. Kinateder wurde wiederholt in der Presse unter Münchens Top-Medizinern und als Kniespezialist und Experte für Kniearthroskopie genannt.

Er ist Mitglied in folgenden medizinischen Fachgesellschaften:

Deutschsprachige Gesellschaft für Arthroskopie (AGA);
Deutsche Kniegesellschaft (DKG)
European Society of Sports Traumatology, Knee Surgery & Arthroscopy (ESSKA);