Nachbehandlung

Moderne, hochpräzise Operations – und Behandlungstechniken und eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Ärzteteam und Physiotherapeuten der Klinik garantieren eine optimale Nachbehandlung, die bereits unmittelbar in der Klinik beginnt.

Nach der Entlassung ist dann meistens je nach Schwere des Eingriffs eine kurze oder längere Nachbehandlungsphase notwendig.
Das therapeutische Konzept beinhaltet eine enge Abstimmung von Arzt, Physiotherapeut, Osteopath und Sportwissenschaftler (individuelleTrainingskonzepte).
Dies kann z.B. auf Wunsch ambulant in unserem Zentrum (ZFOS NY 110) in unserem eigenem Physiotherapie und med. Trainingsbereich (Physio & Training) durchgeführt werden oder bei den Patienten bereits vertrauten Physiotherapeuten.
Bei größeren rekonstruktiven Eingriffen ist meistens auch eine ambulante/stationäre Anschlußheilbehandlung (AHB) bzw. Rehamaßnahme möglich.