WENN DIE SCHULTER SCHMERZT:

Informationsveranstaltung,
Donnerstag, 15.11.2012

Medizin-Check in der AZ:

Löwen-Docs geben Tipps
für Freizeitkicker

Euphorie am Rothenbaum:

Davis-Cup-Team
gewinnt gegen Australien

Umgeknickt. Was nun?:

ZFOS im ARTE-TV

Olympia 2012:

wir sind Gold

Trainingsunfall:

Syndesmosenriss bei Grigorios Makos

Trainingsunfall
Syndesmosenriss bei Grigorios Makos

08.2012

Der Neu – Löwe Grigorios Makos er­litt am 9.8. 2012 beim Training einen Riss des Syndesmose­bandes am linken Sprung­gelenk. Schade für den Spieler und schade für Sechzig: der griech­ische EM-Teil­nehmer sollte eine zen­trale Rolle im Mittel­feld der neu­for­mier­ten  Mann­schaft ein­nehmen.„Akis“ wird von Dr. Englhard kon­servativ, d.h. ohne Oper­ation be­handelt. Er wird min­destens 2 Monate aus­fallen.Auch wenn wir operative Spe­zialisten sind, es gilt: Opera­tion, wenn nötig. Kon­servative Be­handlung, wenn möglich.